Part Logo

Part Records

Wir sind ein kleines Label aus Deutschland und vertreiben Musik der 40-er bis 50er, Rock 'n' Roll, Rockabilly, Blues, Swing und vieles mehr

Jackei Lee Cochran

Online Shop

Unsere Veröffentlichungen & alles rund um Rockabilly, Rock'n'Roll und den Vintage Lifestyle findet ihr in unserem Shop

Neuer Release: Tin Cans

Neues Album: Back For More

Pünktlich zum neuen Jahr und 5 Jahre nach ihrem letzten Album "Honest & Crafted" sind die Tin Can zurück mit "Back For More"
Alle Infos über das neue Album & mehr gibt's in unserem neuesten Newsletter aus dem Hause PART. 

Tri-Gantics Vinyl

Roots'n'Fruits Kampagne wurde erfolgreich beendet! Dank euch gibt es das Debutalbum der Tri-Gantics bald schon auf Vinyl!

Ronnie Nightingale Vinyl

Unser zweites Projekt ist ebenfalls erfolgreich finanziert: Ronny Nightingale & The Haydocks gibt es bald als Double 10-inch in euren Regalen  - Finally!

Abonniert unseren Newsletter

Erhaltet monatliche Infos zu neuen Veröffentlichungen und Projekten aus dem Hause Part.


Part Vinyl

Was wir tun


Als Label Part Records haben wir über 350 Tonträger veröffentlicht und arbeiten mit vielen verschiedenen Bands und Künstlern.

Unter Part Records Publishing setzen wir uns auch umfänglich für Komponisten und Texter ein. Uns ist wichtig, dass Musik geschätzt und geschützt wird.
Wir möchten, dass es  wieder mehr Schallplatten gibt. Deswegen haben wir diese Webseite ins Leben gerufen.
Mit eurer Hilfe möchten wir mehr Schallplatten produzieren!

Vinylmania

Unter dem Namen Vinylmania lassen wir Vinylscheiben pressen. Regelmäßig erstellen wir neue Kampagnen, die von unserer Community unterstütz werden können und so produzieren wir gemeinsam Vinyl. 
Hier geht es zu unseren aktuellen Projekten:

NEU AUS DEM HAUSE PART

Tin Cans - Back For More

Pünktlich zum 20-Jährigen Bestehen veröffentlichen die Tin Cans in 2016 ihr nun mehr siebtes Album. Wie immer mit viel Herzblut und Spaß an ehrlicher, handgemachter Musik komplett live eingespielt! Mit 14 selbstgeschriebenen Songs bleiben die Jungs ihrer ganz eigenen Linie zwischen Neo-Rockabilly, up-tempo Country, Blues und auch mal einem Ska-Knaller treu. Als Gastmusiker ist bei zwei Songs Jörg mit seiner Pedal Steel dazu gekommen. 

Los Santos

Los Santos - Cowboys & Cosmonauts

Die Zukunft war früher besser.
Auf "Cowboys & Cosmonauts" huldigen LOS SANTOS den Weltraumphantasien der 1960er Jahre und verbinden den Sound der 60s  mit Geschichten von Raumschiffen, der Suche nach dem Glück in den Tiefen des Weltraums und von der großen Liebe, deren Glut leider eine atomare Kettenreaktion auslöst.

Edwardian Devils

Edwardian Devils - Vol. 1

Vierzehn Tracks, direkt aus der Hölle, liefern die Edwardian Devils, nachdem 2019 ihre erste Vinyl-Single erschien. Band-Mastermind KING D.evil liefert neun Eigenkompositionen und das Artwork zu der CD. Daneben gibt es Cover-Mash-Ups mit den Titeln "Walk, Don't Runaway" (eine Zusammensetzung aus "Walk Don't Run" und Del Shannon's "Runaway" oder "Wipin' & Slidin" (ein teuflischer Mix aus "Wipe Out" und "Slippin' & Slidin" und mehr!


Ronnie Nightingale & the Haydocks

Ronnie Nightingale & The Haydocks - Finally

Das neueste Album von Ronnie Nightingale & The Haydocks - Teddyboy Rock 'n' Roll wie er im Buche steht! 16 Originalsongs zum abrocken. 
Mit Songs wie "The Teds Are Still Alive" bereits von Anfang an, wie versiert sie im Neo-Rockabilly unterwegs sind.
Während die erste Hälfte des Albums mit messerscharfem Twang, knochentrockenen 80's-Riffs und einer Menge Energie nach vorne strebt, zeigen die HAYDOCKS mit Songs wie "Traveling Bone"  oder echtem Rhythm'n'Blues Feeling mit "Tonight Is The Night" wie vielseitig sie sind.

Rock That Swing 2020

Rock that Swing 2020

PART präsentiert erneut die CD-Kompilation zum renommierten Münchener Festival der Tänze der 30er bis 50er Jahre: Swing, Balboa, Rock'n'Roll und noch viel mehr. Die siebte Compilation zum Festival 2020 beinhaltet ausschließlich Songs der auf dem diesjährigen Festival auftretenden Bands und Künstler - stilistisch mit Swing, Rock'n'Roll, Rhythm'n'Blues, Boogie, Jump Blues und Jazz den musikalischen Vorlieben der Tänzerszene besonders entsprechend.